Zur Mareis Startseite
Bei Mareis das Berufsbild Systemgastronomie kennen lernen
Bei Mareis das Berufsbild Systemgastronomie kennen lernen
Jungen schnuppern bei Mareis
03.05.2016
Bei Mareis das Berufsbild Systemgastronomie kennen lernen
Der Boys' Day fördert die Potenziale und Stärken junger Menschen und trägt dazu bei, das Klischee des reiner Frauenberufe abzubauen. Jungen lernen so Berufe kennen, die sie bislang eher selten in Betracht ziehen und gewinnen dadurch neue Perspektiven für ihre Berufswahl.
Interessierte Jungen, die kurz vor dem Schulabschluss stehen, bekamen am Boys' Day die Möglichkeit, in einer eigentlich typisch weiblichen Domäne, nämlich dem Verkauf mitzuwirken. Für diesen Bereich interessieren sich zunehmend auch männliche Berufsanfänger: Auch in diesem Jahr informierten sich fünf Schüler über die Ausbildungsberufe zum Fachmann für Systemgastronomie und des Bäckereifachverkäufers. Beide Ausbildungsberufe werden in der Bäckerei Mareis neben den Ausbildungen zum Bäcker/in und zur Bürokaufmann/-frau angeboten und erfreulicherweise mittlerweile auch bei männlichen Jugendlichen sehr gut angenommen.



Fünf junge Männer begannen den Boys’ Day gemeinsam mit den Mareis-Filialbetreuerinnen Maria Diaz (links) und Christel Hartwig. Danach teilten sie sich auf verschiedene Filialen in Landshut und Ergolding auf. (...)
Fünf Schüler aus der Region haben in den Bäckereicafés die Arbeit in der Systemgastronomie und im Verkauf ausprobiert. Sie lernten den professionellen Umgang mit hochwertigen Lebensmitteln kennen und sammelten erste Erfahrungen im Kontakt mit Kunden.
Die Buben bereiteten unter anderem Snacks wie Käsebrezen, Sandwiches und Antipasti-Baguettini zu, servierten Kaffee und übten sich im Kassieren. „Es ist sehr interessant, das Geschehen in der Küche und hinter der Theke kennenzulernen“, sagte Marcus Sterr aus der achten Klasse der Staatlichen Realschule Landshut. Der 14-Jährige hatte sich bei Mareis angemeldet, weil er in der Schule den Werkzweig besucht und etwas Handwerkliches machen wollte. „Außerdem war es das interessanteste Angebot, und ich könnte mir diese Arbeit auch für später vorstellen.“ Sein Klassenkamerad Martin Attenberger hatte von Freunden schon gehört, dass es sich bei Mareis gut hineinschnuppern lässt. „Das hat sich bestätigt“, sagte er. „Gefallen hat mir vor allem die gute Atmosphäre im Team. Hier sind die Leute nicht so schlecht gelaunt wie anderswo.“
Bei Mareis werden aktuell 14 Bäcker, Bäckereifachverkäufer, Fachleute für Systemgastronomie und Kaufleute für Büromanagement ausgebildet. Dabei wird auf die intensive Betreuung der Jugendlichen und ihrer Eltern geachtet, heißt es in der Mitteilung. Das reiche von gezielter Vorbereitung auf Prüfungen in der Berufsschule über Azubi-Elternabende bis zur Bezahlung des Führerscheins. Obendrauf kommen noch eine Jobgarantie nach dem Abschluss und viele Aufstiegsmöglichkeiten in allen Berufsfeldern
(Text: Landshuter Zeitung, 03.05.2016)
 Zurück
Seite drucken Weiterempfehlen
Impressum Datenschutz Haftungsausschluss Website by Web Arts AG

LZ_03.05._BoysDay.pdf
VZ_03.05.BoysDay.pdf
Hinweise zum Anzeigen von PDF-Dokumenten.